Zweirad Nr. 9-2017

Die Branche bekommt im September das schlechtere Wetter voll zu spüren. Zwar können nach wie vor durch das
Fahrrad/E-Bike Leasing ordentliche Umsätze generiert werden, dennoch gibt es nicht nur vom Wetter spürbaren
Gegenwind.
Die Finanzämter schießen mit den erhöhten Restwertvermutungen gegen die bisher kommunizierte Leasingpraxis.
Diese bisher in dieser Höhe nicht berücksichtigte Nachversteuerung des geldwerten Vorteils ist wie eine Bombe
in die heile Leasingwelt eingeschlagen und führt zu einer spürbaren Zurückhaltung der Käufer. Es bleibt zu hoffen,
dass hier für alle Seiten tragbare Konzepte entwickelt werden. In der Folge werden sicher auch die Margen für den
Handel sinken. Die nun anstehende ruhigere Herbstzeit sollte daher genutzt werden, um die aus der bisher erfolgreichen
Saison verdienten Überschüsse für Mitarbeiterschulungen und Ladenkonzeptverbesserungen einzusetzen
– die Zeiten werden nicht leichter!
Desweiteren hatten verschiedene Sonderaktionen zum Saisonabschluss Erfolg. Bei einem milden Herbst sind nochmal
ordentliche Umsätze möglich!

Mehr lesen Sie in unserem newsletter Zweirad Nr. 9-2017.

Mitglied werden

Newsletter & Magazine

 

Kontakt