Broschüre „Sicher Rad fahren mit und ohne Elektroantrieb“

Das Fahrrad hat sich längst zu einem Mobilitätsgaranten entwickelt. Es sichert auf kurzen bis mittleren Distanzen individuelle Bewegungsfreiheit, fördert die Gesundheit, entlastet die Straßen und schont die Umwelt.
Das Radwegenetz wird stetig ausgebaut, denn die Attraktivität des Fahrrades als flexibles Verkehrsmittel steigt weiter:
59 % aller 20- bis 39-jährigen nutzen das Rad auf dem Weg zur Arbeit, Schule oder Ausbildung.
Attraktive E-Bikes verstärken diesen Trend.
Je beliebter das Fahrradfahren wird, desto mehr muss auf die Sicherheit geachtet werden. Es geht um ein umsichtiges und rücksichtsvolles Miteinander im Straßenverkehr und um die Beachtung der grundlegenden Sicherheitsregeln.
Die Broschüre „Sicher Rad fahren - mit und ohne Elektroantrieb“ ist nun vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat erneut aufgelegt worden. Sie gibt Tips über die wichtigsten Verkehrsregeln, für den Kauf und die technische Sicherheitsausstattung der Fahrräder und das eigene Verhalten.
Dem VDZ liegen einige Exemplare der Broschüre vor, die wir kostenfrei an Mitglieder abgeben (max. 20 pro Anfrage).
Die Broschüre eignet sich - gerade jetzt zu Saisonstart - gut zur Weitergabe an Kunden.

Deckblatt Sicher Rad fahren

Abmahnwelle im Zweiradhandel

Wir sind in letzer Zeit mehrfach von Mitgliedern darauf hingewiesen worden, dass sie wegen falscher Werbung oder nicht korrekter AGB auf ihrer Homepage abgemahnt wurden.
In einigen Fällen wurden bis zu 5-stellige Gebühren fällig!
Die Abmahnungen waren zwar sachlich korrekt, dennoch ist es auffällig, dass sich diese Fälle jetzt wieder häufen.
Wir möchten der Sache deshalb nachgehen und fragen:

Haben Sie in letzter Zeit eine Abmahnung wegen eines Wettbewerbsverstoßes erhalten?
Dann bitten wir Sie um nähere Informationen, die selbstverständlich vertraulich behandelt werden.

Zahlungsmittel im Handel

Für Zahlungen bis 50 € ist Bargeld nach wie vor das mit Abstand am häufigsten verwendete Zahlungsmittel.
Für Kleinstbetragszahlungen unter 5 € spielen unbare Zahlungsinstrumente fast keine Rolle. Eine Veränderung im Zeitablauf ist bislang nicht zu erkennen.
Damit ist ein funktionierender und effizienter Bargeldkreislauf weiterhin unverzichtbar.
Die Deutsche Bundesbank untersucht in regelmäßigen Zeitabständen das Zahlungsverhalten in Deutschland.
Die letzte Erhebung für das Jahr 2014 zeigt die deutliche Dominanz der Barzahlung. Quelle:http://bit.ly/1VfwyEa

Kampagnenstart "Freiheit auf zwei Rädern"

Am 31.03.2017 erscheint die bundesweite Print-Kampagne „FREIHEIT AUF ZWEI RÄDERN“ innerhalb des Magazins
Frankfurter Allgemeinen WOCHE (immer Freitags am Kiosk für eine Woche).

Ziel der Kampagne ist es, leidenschaftliche Biker über die neusten Modelltrends zu informieren, entsprechendes Equipment, Produkte und Dienstleistungen zu thematisieren sowie spannende Geschichten rund um das Thema Motorrad, Fahrrad, E-Bike, Roller und weiteren Zweirädern bekannt zu machen.

Wie im letzten Jahr hat auch der VDZ wieder einen Artikel zu der Kampagne beigetragen, der über die Bedeutung des Fachhandels beim Fahrradkauf informiert.

Die Kampagne erscheint zeitgleich auf der Kampagnen-Website www.reise-urlaub-abenteuer.info , dort ist unser Beitrag ebenfalls zu lesen.

VELOBerlin 2017 - Radverkehr und mehr!

Am 1. und 2. April 2017 präsentieren mehr als 300 Austeller und Marken ihre Produktneuheiten und Trends auf der VELOBerlin in den Messehallen unterm Funkturm. Doch was tut das Land Berlin für den Radverkehr? Wer engagiert sich fürs Fahrrad? Und was wünschen sich die Radfahrenden in Berlin?

Bereits seit 2011 ist die VELOBerlin die vielfältigste Messe mit Festivalcharakter für Fahrrad, Mobilität und Radreisen in der Hauptstadt. In den vier neuen VELO-Areas Testival, E-Bike, Urban und Adventure können die Fahrradfans nicht nur entdecken, sondern vor allem auch testen und kaufen: Vom schnellen E-Bike für die Stadt und den aktuellen Rädern der Hersteller, über Radreiseangebote aus Nah und Fern bis zu den neuesten Angeboten für Mobilität und Digitalisierung ist für jeden etwas dabei. Geführte VELOTouren laden nicht nur zum Testen, sondern auch zur gemeinsamen Erfahrung auf dem Rad ein. Das umfangreiches Bühnenprogramm inspiriert, Experten beraten zu spannenden Themen wie „E-Bike“, „Smart Cycling“. „VELOWomen“ und „Familienmobilität“.

Weitere Informationen auf :www.veloberlin.com

Mitglied werden

Newsletter & Magazine

 

Kontakt