Maßnahmen gegen Manipulation & Tuning von E-Bikes

Selbstverpflichtung von Industrie, Handel und Handwerk

Die AG Fahrradwirtschaft (AGF) ist eine Plattform bestehend aus diversen Verbänden und Organisationen der Fahrradbranche, die sich bei regelmäßigen Treffen zu aktuellen Themen austauschen. Die Ziele der AGF sind die Bearbeitung gemeinsamer, übergreifender Themen, um Strategien und Lösungen zu finden.

Die AGF besteht aus folgenden Mitgliedern:

  • Zweirad-Industrie-Verband (ZIV)
  • Verband des Deutschen Zweiradhandels (VDZ)
  • Verbund Service und Fahrrad (VSF)
  • BICO Zweirad Marketing GmbH
  • Bundesinnungsverband für das Deutsche Zweiradmechaniker-Handwerk (BIV).

Die Mitglieder der AGF sprechen sich strikt gegen jede Art der Manipulation an E-Bikes und E-Bike Antriebssystemen der deutschen und internationalen Fahrradindustrie aus, die z.B. der Steigerung der Leistung oder der maximalen Unterstützungsgeschwindigkeit dienen sollen. Die AGF weist ausdrücklich darauf hin, dass Manipulationen schwerwiegende negative Folgen sowohl technischer als auch haftungsrechtlicher Natur haben können.

Lesen Sie hierzu die Pressemeldung der AGF vom 01.03.2017.

 

Mitglied werden

Newsletter & Magazine

 

Kontakt